Wartturm Weingarten (76356 Weingarten/Baden)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Wartturm Weingarten

Stadt, Gemeinde, Kreis:

76356 Weingarten/Baden, Landkreis Karlsruhe (KS)

Lage des Turms:

Oberhalb des Stadtkerns auf ca. 131m ü.N.N.

GPS-Daten:

49° 03’ 08.77” N und 8° 31’ 56.01” E

Anfahrt / Parken:

Von Karlsruhe oder Bruchsal über die B3 bis Weingarten, weiter über L559 Richtung Jöhlingen nach 400m in den Katzenbergweg abbiegen nach 200m in den Steigweg abbiegen und nach 100m links halten zum Turm, nach 250m is ein Parklaptz dort parken, bis zum Turm sind es noch 100m von dort.

Besichtigung:

Außenbesichtigung jederzeit möglich

Bauzeit:

1589 als Spähturm mit Helmdach und Glockenreiter erbaut

weitere Informationen:

Im 30 jährigen Krieg oder infolge diesem brannte das hölzerne innere das erste mal aus, 1689 wurde der Turm durch General Mélac erneut zerstört. Um 1800 diente der Turm als Gefängnis. 1884 wurde der Turm das erste mal renoviert. 1956 wurde ein etwa 2,5m hohes Engelsrelief angebracht. 1988 renoviert.

Literatur und Quellen:

-

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm

Turm-Maße:

ca. 10m hoch

Eingangshöhe und Maße:

?

Besondere Merkmale:

56 Stufen im inneren führen zur Plattform

Wartturm Weingarten