Mäuseturm (37671 Höxter)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Mäuseturm, Wartturm auf dem Räuschenberg

Stadt, Gemeinde, Kreis:

37671 Höxter, Landkreis Höxter (HX)

Lage des Turms:

Auf dem Räuschenberg auf ca. 300m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

51° 47’ 38.21” N und 9° 22’ 56.25” E

Anfahrt / Parken:

In Höxter immer der Beschilderung bis zur Weserberglandklinik folgen und dort Parken. Vom Parkplatz P2 führt ein breiter Hauptweg bis zu einem Holzgatter (Turmweg). Von der dortigen Hütte, führt ein Weg entlang der Landwehr. Nach etwa 50m nach rechts und diesem Weg bis zum Turm folgen (ca. 200m).

Besichtigung:

Außenbesichtigung jederzeit möglich.

Bauzeit:

ca. 1356 (Erbauung der Höxteraner Landwehr)

weitere Informationen:

Turm Mitte des 19.Jh. stark verfallen. Um 1965 restauriert.

Literatur und Quellen:

1) Hinweistafel am Turm
2) L. Lippert, Das Eggegebirge, Bad Driburg 1996
3) Die Warte - Heimatzeitschrift für die Kreise Paderborn und Höxter, Ausgabe 139 - Herbst 2008

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm aus Kalksteinmauerwerk (Muschelkalk)

Turm-Maße:

ca. 8m hoch mit ca. 4m Durchmesser

Eingangshöhe und Maße:

Eingang nicht mehr vorhanden (zugemauert)

Besondere Merkmale:

?

Mäuseturm