Teufelskanzel (34414 Warburg)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Teufelskanzel, Wormelner Warte

Stadt, Gemeinde, Kreis:

34414 Warburg, OT Wormeln, Landkreis Höxter (HX)

Lage des Turms:

Am Wiggelstein auf ca. 210m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

51° 28’ 35.37” N und 9° 08’ 29.63” E

Anfahrt / Parken:

A44 Abfahrt Warburg, weiter über B252 Richtung Volkmarsen, nach 1km nach Wormeln abbiegen, bis zur Ortsmitte und in einer scharfen Linkskurve rechts abbiegen und bis zum Orts- ausgang fahren und dort parken. Von dort führt ein Feldweg ca. 500m in Richtung Warburg, weiter über ein Feld bis zum Turm.

Besichtigung:

Jederzeit möglich

Bauzeit:

1390 (ältester Wartturm von Warburg)

weitere Informationen:

Dieser Wartturm sicherte das Twistetal und wurde um 1390 erbaut und 1996 instandgesetzt.

Literatur und Quellen:

1) Hinweistafel am Turm
2) Die Warte - Heimatzeitschrift für die Kreise Paderborn und Höxter, Ausgabe 139 - Herbst 2008

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm (?) als Stumpf erhalten, mit Ringwall von 20m Drm.

Turm-Maße:

ca. 2m hoch

Eingangshöhe und Maße:

?

Besondere Merkmale:

?

Teufelskanzel