Maltermeisterturm (38640 Goslar)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Maltermeisterturm, Hohe Warte

Stadt, Gemeinde, Kreis:

38640 Goslar, OT Rammelsberg, Landkreis Goslar (GS)

Lage des Turms:

Am Rammelsberg auf ca. 410m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

51° 53’ 29.99” N und 10° 25’ 03.94” E

Anfahrt / Parken:

A7 Abfahrt Rhüden, weiter über B82 bis Goslar, danach immer der Beschilderung zur Jugendherberge folgen, an der Jugend- herberge vorbei und dem Straßenverlauf bis zum Ende folgen. Parken an der Berggaststätte Maltermeisterturm.

Besichtigung:

Aussenbesichtigung jederzeit möglich.

Bauzeit:

Etwa 1300

weitere Informationen:

?

Literatur und Quellen:

Friedrich Stolberg, Befestigungsanlagen im und am Harz von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit, Hildesheim 1983

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm aus Sandstein und lagerhaften Bruchstein.

Turm-Maße:

Heute etwa 8m hoch mit 8m Drm. und 1,25m Mauerstärke

Eingangshöhe und Maße:

?

Besondere Merkmale:

?

Maltermeisterturm