Galgenturm (37520 Osterode am Harz)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Ührderbergwarte, Warte auf dem Ührder Berg, Galgenturm

Stadt, Gemeinde, Kreis:

37520 Osterode am Harz, Landkreis Osterode am Harz (OHA)

Lage des Turms:

Auf dem Ührderberg auf ca. 287m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

51° 43’ 18.50” N und 10° 14’ 33.89” E

Anfahrt / Parken:

Von Seesen oder Herzberg über die B243 bis Osterode, Ab- fahrt Zentrum, weiter Richtung Wulften und die 1.Strasse rechts. Parken am Hinweisschild “Ehrenmal Ührder Berg”. Vom Ehrenmal aus zunächst geradeaus durch den Wald bis zum Bergkamm. Dem dortigen Weg für 200m nach links folgen.

Besichtigung:

Aussenbesichtigung jederzeit möglich

Bauzeit:

ca. 14./15. Jahrhundert

weitere Informationen:

Die Warte beherrschte den Ausblick nach Süden und Westen.

Literatur und Quellen:

Friedrich Stolberg, Befestigungsanlagen im und am Harz von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit, Hildesheim 1983

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm aus Gips-Bruchstein, Sösekieseln und Sandstein

Turm-Maße:

Heute ca. 8m hoch mit 6m Durchm. und 1,8m Mauerstärke

Eingangshöhe und Maße:

Eingang in ca. 4m Höhe (zugemauert)

Besondere Merkmale:

?

Ührderbergwarte