Pulverturm Haldensleben (39340 Haldensleben)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Pulverturm Haldensleben

Stadt, Gemeinde, Kreis:

39340 Haldensleben, Landkreis Börde (BK)

Lage des Turms:

ca. 2km nördlich von Haldensleben im sogenannten Oberholz auf ca. 91m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

52° 18’ 46.97” N und 11° 24’ 50.44” E

Anfahrt / Parken:

B71 Abfahrt Haldensleben-Nord, weiter über Bornsche Straße Richtung Haldensleben über die B71 rüber und hinter der Brücke den ersten Weg nach rechts abbiegen und dort vor der Bake parken. Dem Weg folgend nach links in den Weld nach ca 1km an der großen Gabelung weiter geradeaus nach etwa 150 m Turm links sichtbar.

Besichtigung:

Außenbesichtigung jederzeit möglich, Eingang vergittert

Bauzeit:

vermutlich um 1402 mit der Erbauung der Haldenslebener Landwehr

weitere Informationen:

-

Literatur und Quellen:

-

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm mit Zinnenkranz

Turm-Maße:

ca.16-18m hoch

Eingangshöhe und Maße:

Eingang in ca. 3-3,5m Höhe

Besondere Merkmale:

-

Pulverturm Haldensleben