Sargstedter Warte (38822 Halberstadt-Sargstedt)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Sargstedter Warte

Stadt, Gemeinde, Kreis:

38822 Halberstadt, OT Sargstedt, Landkreis Harz (HZ)

Lage des Turms:

Am Rand südl. des Huy auf ca. 303m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

51° 56’ 57.17” N und 10° 58’ 06.12” E

Anfahrt / Parken:

Von Halberstadt kommend durch Sargstedt bis zur Gaststätte „Sargstedter Warte“, ca. 150m in nördl. Richtung fahren.

Besichtigung:

Besichtigung jederzeit möglich

Bauzeit:

Erbaut 1280, zerstört 1425, Neuaufbau 1453

weitere Informationen:

Im 15. Jh. durch Stift Halberstadt zum Schutz der den Huy querenden Strassen erbaut. Mittlere der den Huy deckenden halberstädter Warten. Um 1800 bereits Ruine und 1894 zum Aussichtsturm umgebaut. 2009 wurde der Turm restauriert
weitere Infos unter:
www.sargstedter-warteturm.de

Literatur und Quellen:

Friedrich Stolberg, Befestigungsanlagen im und am Harz von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit, Hildesheim 1983

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Quadratischer Turm aus Muschelkalk

Turm-Maße:

?

Eingangshöhe und Maße:

?

Besondere Merkmale:

?

Sargstedter Warte