Horstbergwarte (38855 Wernigerode)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Horstbergwarte, Horstwarte

Stadt, Gemeinde, Kreis:

38855 Wernigerode, Landkreis Harz (HZ)

Lage des Turms:

2km östl. von Wernigerode an alter B6, auf 285m Höhe ü.N.N.

GPS-Daten:

51° 50’ 28.73” N und 10° 49’ 24.35” E

Anfahrt / Parken:

Alte B6 von Benzingerode nach Wernigerode, ca. 1 km vor Ortseingang Wernigerode rechts auf Feldweg. Parken am Weg.

Besichtigung:

Außenbesichtigung jederzeit möglich

Bauzeit:

?

weitere Informationen:

Ausgangspunkt eines Landwehrgrabens, der sich von hier aus zur Warte am Fiekenberg erstreckte und vermutlich bis zur „Neue Turmwarte“ reichte.

Literatur und Quellen:

Friedrich Stolberg, Befestigungsanlagen im und am Harz von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit, Hildesheim 1983

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm aus Muschelkalk

Turm-Maße:

ca. 10m hoch mit ca. 5m Durchmesser

Eingangshöhe und Maße:

?

Besondere Merkmale:

?

Horstbergwarte