Ibergwarte (37308 Heilbad Heiligenstadt)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Ibergwarte

Stadt, Gemeinde, Kreis:

37308 Heilbad Heiligenstadt, Landkreis Eichsfeld (EIC)

Lage des Turms:

Auf dem Iberg ca. 1km südöstl. der Stadt auf ca. 390m ü.N.N

GPS-Daten:

51° 21’ 42.16” N und 10° 08’ 56.61” E

Anfahrt / Parken:

A38 Abfahrt Heilbad Heiligenstadt, am ersten Kreisel rechts nach Heiligenstadt abbiegen am 2. Kreisel dann Richtung Leinefelde-Worbis halten nach 500m rechts abbiegen Richtung Innstadt an der nächsten Kreuzung nach rechts Richtung Uder und an der nächsten Kreuzung links Richtung Geisleden halten, nach etwa 800m nach rechts abbiegen Richtung Flinsberg, dem Weg bis zur Gaststätte Neunbrunnen folgen und dort auf dem Parkplatz parken. Vom Parkplatz aus an der Gaststätte nach rechts halten bis zur goßen Weggabelung und danach scharf links und einen der beiden beschilderten Wegen folgen der der halbrechte Weg ist sehr steil.

Besichtigung:

Besichtigung jederzeit möglich

Bauzeit:

?

weitere Informationen:

-

Literatur und Quellen:

-

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm

Turm-Maße:

etwa 10m hoch

Eingangshöhe und Maße:

in ca. 4m Höhe

Besondere Merkmale:

-

Ibegwarte