Eigenröder Warte (99976 Unstruttal-Eigenrode)

Zurück zur Turmauswahl

Allgemeine Infos zum Wartturm:

Name(n) der Warte:

Eigenröder Warte, Hüpstedter Warte

Stadt, Gemeinde, Kreis:

99976 Unstruttal, OT Eigenrode, Unstrut-Hainich-Kreis (UH)

Lage des Turms:

2,5km nördlich von Eigenrode im Mündungsbereich der L1015 und L2043 auf ca. 467m ü.N.N

GPS-Daten:

51° 18’ 44.02” N und 10° 26’ 24.18” E

Anfahrt / Parken:

Von Niederorschel oder Mühlhausen über die L1015 bis zum  Wartturm. Parkmöglichkeit in der Nähe

Besichtigung:

Aussenbesichtigung jederzeit möglich

Bauzeit:

?

weitere Informationen:

Die Eigenröder Warte war eine von 7 Warttürmen des Mühl- hausener Landgrabens.

Literatur und Quellen:

-

Turmeigenschaften:

Turmart und Baumaterial:

Rundturm

Turm-Maße:

Jetzige Höhe noch etwa 3-3,5m

Eingangshöhe und Maße:

?

Besondere Merkmale:

-

Eigenröder Warte