Allgemeine Infos zum Turm:
Stand: November 2019
Name (n) der Warte:Niersteiner Warte, Wartturm Nierstein
Stadt/Gemeinde:55283 Nierstein
Landkreis/Region:Landkreis Mainz-Bingen (MZ, BIN)
Bezirk/Land/Kanton:Rheinhessen-Pfalz (ehemalig); Rheinland-Pfalz
Standort (Berg/Straße):Auf dem Brudersberg am Roten Hang oberhalb der Stadt.
Höhe über n.N.190m
GPS-Daten:49° 52’ 41.81” N und 8° 19’ 36.29” E
Besichtigung/Eintritt:Den Schlüssel zum Turm gibt es gegen Pfand beim
Touristik- & Kulturbüro Nierstein (Rathaus)
Anfahrt/Parken:Parkmöglichkeit in Nierstein in der Karolinger Straße,
10-15 Minuten Fußweg.
Erhaltungszustand & Nutzung:erhaltene Warte, Aussichtsturm
niersteiner-warte-500px

Niersteiner Warte

Turmbeschreibung:
Bildinfo: © 2019 Hans-Dieter Hirschmann (Hassloch)
Turmart & Baumaterial:Rundturm aus Bruchsteinmauerwerk, verputzt
Turmhöhe:10,20m (lt. Webseite)
11,60m (Aufmaß durch Autor)
Durchmesser/Seitenlänge:k.A.
Eingangshöhe/Maße:ebenerdig (neuzeitlich)
Mauerstärke:ca. 1m
Stufenanzahl:54 Betonstufen
Besondere Merkmale:k.A.
Bauzeit:1427 (vermutlich ersetzt durch Vorgängerbau aus dem 12. Jh.)
weitere Infos:Der Turm diente den Winzern in neuerer Zeit als Starenabwehr
Quellen/Literatur:Webseite der Stadt Nierstein