Allgemeine Infos zum Turm:
Stand: Februar 2019
Name (n) der Warte:Wehnder Warte, Feuerhakenwarte, Neue Warte
Stadt/Gemeinde:37339 Tastungen (VG Lindenberg/Eichsfeld)
Landkreis/Region:Landkreis Eichsfeld (EIC, HIG, WBS)
Bezirk/Land/Kanton:Erfurt (ehemalig); Thüringen
Standort (Berg/Straße):An der L2017 zwischen Tastungen und Wehnde
Höhe über n.N.316m
GPS-Daten:51° 28’ 30.15” N und 10° 18’ 38.84” E
Besichtigung/Eintritt:Besichtigung jederzeit möglich.
Anfahrt/Parken:Parkmöglichkeit am Turm
Erhaltungszustand & Nutzung:erhaltene Warte als Aussichtsturm
wehnder-warte-500px

Wehnder Warte

Turmbeschreibung:
Bildinfo: © 2012 Webmaster
Turmart & Baumaterial:Rundturm aus Bruchsteinmauerwerk
Turmhöhe:14,30m (incl Brüstung); 16m (mit Glasaufbau); Plattform auf 13,30m
Durchmesser/Seitenlänge:Außendurchmesser: 6m (Sockel), 5,40m (Turmschaft)
Innendurchmesser: 2,50m (Eingang), 3,20m (Dorntze), 4,30m (Plattform)
Umfang: 18,84m (Sockel), 16,96m (Turmschaft)
Eingangshöhe/Maße:auf 5,60m mit den Maßen 0,75m x 1,58m BxH
Mauerstärke:1,45m (Turmschaft; 1,10m (Dorntze); 0,55m (Plattform)
Stufenanzahl:Insgesamt 69 Stufen; Außen 29 Stufen über Stahlwendeltreppe,
innen 27 Stufen bis zur Dorntze und 13 Stufen bis zur Plattform
Besondere Merkmale:4 Erker die 0,80m herausragen.
Bauzeit:1430 durch die Brüder Martin und Hans von Worbis erbaut.
weitere Infos:ab 1481 war die Warte ständig besetzt und verfügt seitdem auch über die Wächterstube (Dorntze). 1996 restauriert
Quellen/Literatur:1. Hinweistafel vor dem Turm
2. Ulrike Ehbrecht - Die Befestigung der Stadt Duderstadt, Duderstadt 1993, ISBN 3-923453-52-3